Hilti Diamantbohren, Mehrwert 3:

Die Kernbohrmotoren

Vom vibrationsarmen Bohren von Dübellöchern in Mauerwerk bis zum Durchbruch für Installationskanäle in stark bewehrtem Beton: Die Diamantbohrtechnik beherrscht unterschiedlichste Aufgaben am Bau.

Damit die Technologie einfach, sicher und wirtschaftlich genutzt werden kann, haben die Hilti Ingenieure das neue DD 250 mit zusätzlicher, intelligenter Technik ausgestattet: Ein digitales Display beispielsweise bietet Bauprofis wichtige Informationen. Dazu gehört eine digitale Wasserwaage zur Ausrichtung des Bohrsystems ebenso wie eine Ampelanzeige für den optimalen Anpressdruck. Nach Beendigung des Jobs liefert das stossfeste Display zudem Daten zur Bohrgeschwindigkeit und Gesamtdauer. Für die Wirtschaftlichkeit beim Kernbohren ist neben der Leistung und dem Komfort eines Geräts aber auch seine Vielseitigkeit entscheidend. Das Hilti DD 250 ist deshalb mit vier Gängen ausgestattet. Damit bohrt es 12 mm Dübellöcher ebenso effizient wie Durchbrüche bis zu einem Durchmesser von 450 mm.

Seine „grossen Brüder“, die Hilti DD 350 und DD 500 Kernbohrmotoren, sind  speziell  für Serienbohrungen im Durchmesserbereich von 52 – 600 mm in stark bewehrtem Beton geeignet.. Ihre leistungsstarken HiDrive Motoren können wahlweise mit einem automatischen Bohrvorschub ausgerüstet werden. Somit unterstützt ein intelligenter Assistent den Anwender.

Download Datenblatt