Unser Leitartikel: ON!Track im Wandel

2018 BRINGT MEHR TRANSPARENZ UND MEHR EFFIZIENZ MIT AKTIVEM TRACKING  

Der Megatrend Digitalisierung ist in aller Munde.

Wir entwickeln die Hilti ON!Track Software zur Betriebsmittelverwaltung für Sie weiter, damit Sie von diesem Trend profitieren können, ohne dass Sie von Ihrem Kerngeschäft abgelenkt werden. Noch 2018 werden neue Features das aktive Tracken all Ihrer Geräte, Gebrauchsgegenstände und Verbrauchsmaterialien möglich machen.

 

 

 

In der Baubranche spielt der Wunsch nach mehr Digitalisierung eine immer größere Rolle. Die Unternehmen wissen, dass sie effizientere Geschäftsprozesse brauchen, um die stagnierende Produktivität in der Branche abzufangen. Doch häufig bedeutet der Weg in die Digitalisierung zunächst eines: mehr Kopfzerbrechen. Denn die Implementierung einer digitalen Lösung ist mit einem enormen personellen, zeitlichen und monetären Aufwand verbunden. Das Thema Digitalisierung wird aufgeschoben. Die Folge: Der Wandel zum digitalen Unternehmen und die so dringend benötigte Produktivitätssteigerung bleiben aus.

Eine mögliche Lösung bietet eine professionelle Verwaltung all Ihrer Betriebsmittel durch einen zuverlässigen Partner, der die Baubranche kennt, den Prozess hin zur Digitalisierung übernimmt und dabei hilft, Abläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen.

 

 

 

Was ist Hilti ON!Track?

Hilti ON!Track bedient das Bedürfnis nach einer effizienten, verlässlichen und nicht zuletzt digitalen Lösung im Bereich Bestandsmanagement und Verwaltungsprozesse. Auf eine umfassende Betriebsmittel- und Prozessanalyse folgt deshalb eine ausführliche Beratung über Optimierungsmöglichkeiten. Wenn die neuen Prozesse dann feststehen, digitalisiert die ON!Track Software Abläufe und macht relevante Daten rollenspezifisch verfügbar: Welche Informationen zur Betriebsmittelverwaltung braucht ein Polier, welche der Geschäftsführer?   

Die Erfahrungen und das Feedback, das wir seit Jahrzehnten mit Kunden weltweit sammeln, helfen uns, individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Deshalb verbessern wir auch den Hilti Betriebsmittelservice ON!Track immer weiter – weg von der reinen Verwaltungssoftware und hin zum Active Tracking.

 

Der Erfolg spricht für sich: Der noch junge Service verwaltet inzwischen weltweit um die 2 Millionen Betriebsmittel von ca. 5000 Kunden.

Weil den Unternehmen oft gerade die zeit- und personalintensive Implementierung einer Software zu schaffen macht, erhalten ON!Track Kunden unsere volle Unterstützung im Change-Management-Prozess. Auch während der gesamten Vertragslaufzeit stehen die Hilti Experten stets mit Rat und Tat zur Seite.

 „Der tägliche Gebrauch von ON!Track hilft mir, die Übersicht über unser Magazin zu behalten. Dies ist durch die neuen Bluetooth-Funktionen sogar noch leichter und automatisierter geworden. Durch ON!Track resultieren für mich große Zeitersparnisse, vor allem die Inventur der Betriebsmittel in unseren Fahrzeugen geht durch das Bluetooth-Scanning nun noch schneller und ohne Aufwand.”

Marco Wintsch, Magaziner der Hotz Elektro AG in Zürich 

 

Stetige Entwicklung

Von der Verwaltungssoftware hin zum unkomplizierten Tracking Ihrer Betriebsmittel

Veränderung und kontinuierliche Verbesserung sitzen tief in der Hilti DNA. Neue Technologien bieten immer wieder Anlass, auch erfolgreiche Konzepte zu optimieren. Das gilt auch für ON!Track. Was bisher hauptsächlich als Verwaltungssoftware gedient hat, wird sich schon bald zu einem Service wandeln, der eine aktive Nachverfolgung all Ihrer Betriebsmittel erlaubt. Das heißt, Sie werden schon bald stets wissen, wo sich alle Ihre Betriebsmittel befinden und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Möglich wird dies durch eine neue Bluetooth-Funktion und Smart Tags für alle Ihre Betriebsmittel – ganz egal übrigens, ob diese von Hilti kommen oder nicht.  

Was bedeutet aktives Tracking mit ON!Track? Smart Tags auf den Betriebsmitteln senden regelmäßig Informationen über ihre Verfügbarkeit an ein Smartphone, das sich in Reichweite der Smart Tags befindet. Diese Informationen werden gemeinsam mit den Positionsdaten des Smartphones direkt in der sicheren Hilti Cloud abgespeichert. Dort haben die Mitarbeiter eines Unternehmens von überall und jederzeit Zugriff auf diese Daten und können nachverfolgen, wo ein Gerät zuletzt gesehen wurde. 

Der große Vorteil: Die Datenqualität, die Ihnen mit ON!Track schon bald zur Verfügung steht, wird deutlich erhöht. Denn dann wissen Sie nicht mehr nur theoretisch, wo sich Ihr Betriebsmittel befindet – Sie sehen es direkt in der App. 

 

 

2018 bringt neue Möglichkeiten

Wo befindet sich mein Bohrhammer? Habe ich etwas auf der Baustelle vergessen? Ist der bestellte Betonmischer aus meinem Lager schon auf der Baustelle angekommen? Oder vielleicht benötigen Sie eine Kurzinventur? 2018 bringt neue Möglichkeiten.

All diese Fragen können Sie in Zukunft mit der neuen Tracking Funktion schnell und unkompliziert beantworten: 

 

Letzter Standort meiner Betriebsmittel 

Sie suchen ein bestimmtes Gerät? Kein Problem: Ihr mit Smart Tags ausgestattetes Betriebsmittel gibt ein Signal an jedes Smartphone mit der ON!Track App ab, das sich innerhalb von 30 Metern Entfernung befindet. Dieses eindeutig zuordenbare Smart-Tag-Signal in Verbindung mit den Positionsdaten des Smartphones zeigt Ihnen, wo Ihre Betriebsmittel zuletzt „gesehen“ wurden. Das erspart langwieriges Suchen auf verschiedenen Baustellen. 

 

Was befindet sich in der Nähe? 

Sie wollen sichergehen, dass Sie alle Ihre Arbeitsmittel nach getaner Arbeit wieder eingesammelt haben? Das geht mit der Tracking-Funktion von ON!Track ganz einfach: In die ON!Track App auf dem Smartphone geben Sie als Suchanfrage „Was befindet sich in meinem Umkreis“ an. Alle registrierten Geräte mit Smart Tags in Ihrem Umfeld – bis zu 30 Metern Sichtlinie –  werden sichtbar. 

 

Kurzinventur 

Sie sind mit allen benötigten Arbeitsmitteln auf einer neuen Baustelle eingetroffen. Haben Sie wirklich alles dabei? Sie erfahren es mit einem Blick auf Ihre ON!Track Smartphone App. Der Scan zeigt Ihnen genau an, welche Betriebsmittel sich an einem bestimmten Ort, zum Beispiel Ihrem Lieferwagen, befinden und ob Sie vielleicht aus Versehen sogar Maschinen von einem anderen Bauunternehmen eingepackt haben. 

 

 Lieferstatus 

Sie erhalten aus dem Lager die Anfrage, ob die bestellte Lieferung schon angekommen ist. Die Funktion in der ON!Track App „Empfang bestätigen“ scannt für Sie einfach die Umgebung ab und bestätigt offene Lieferungen auf Ihrem Standort.